ISAAC SHAPIRO

Isaac Shapiro wurde 1950 im südafrikanische Johannesburg geboren und hält seit 1993 Vorträge in Europa und Übersee.

Lektüre: “Es geschieht ganz von selbst” von Isaac Shapiro
www.isaacshapiro.org

Isaac_ShapiroZITATE VON ISAAC SHAPIRO

Der einzige Moment in dem du jemals glücklich sein kannst, ist dieser Augenblick. Weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft findest du das Glück. So ist das.

Heutzutage gibt es viele Theorien. Man sagt uns wir seien verantwortlich für unsere Realität. Die Leute glauben, sie hätten etwas verkehrt gemacht, wenn sie krank werden. Das ist absurd. All deine Reaktionen und dein gesamtes Denken sind das Ergebnis deiner Konditionierung und deiner Gene, über die du keine Kontrolle hast.

Niemand kommt auf die Idee, seine Aufmerksamkeit darauf zu richten, wer er ist. In diesem Augenblick bist du HIER. Der Verstand ist einem Gedanken nach dem anderen hinterher gerannt, und du bist nicht auf die Idee gekommen, deine Aufmerksamkeit auf die Quelle zu richten, der dieser Gedanke entspringt.

Wenn ein Kabel unter Strom gesetzt wird, nennen wir das im Englischen „live wire“. Wird der Strom abgeschaltet, nennen wir es „dead wire“. Aber das Kabel selbst hat sich nicht verändert. Ein Kabel ist ein Kabel. Im Kabel war etwas, das wir Elektrizität nennen. Wenn jemand stirbt, sagen wir: „Da liegt sein Körper. Er hat ihn verlassen.“ Das was im Körper war, ist nicht mehr da. Wir nennen es Leben, aber wir wissen nicht, was es ist. Niemand weiss, was es ist. Was ist Leben? Das was den Körper atmet. Das was durch die Augen sieht. Das was durch die Ohren hört. Das was durch den Mund spricht. Ein Körper ist ein Körper. Er kommt aus der Erde. Er entsteht durch Nahrung, die wir essen, kehrt zur Erde zurück und wird Futter für die Würmer.

Niemand kommt auf die Idee, seine Aufmerksamkeit darauf zu richten, wer er ist. In diesem Augenblick bist du HIER. Der Verstand ist einem Gedanken nach dem anderen hinterher gerannt, und du bist nicht auf die Idee gekommen, deine Aufmerksamkeit auf die Quelle zu richten, der dieser Gedanke entspringt.

Der einzige Moment in dem du jemals glücklich sein kannst, ist dieser Augenblick. Weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft findest du das Glück. So ist das.

1 Kommentar zu “ISAAC SHAPIRO

Kommentare:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *