26. Oktober 2020

Du und nur du alleine bist die Quelle der Weisheit, die du auf deiner Reise durch das menschliche Dilemma brauchst.

Satyam Nadeen

25. Oktober 2020

Nur weil unser Wesen an sich Leere ist, keine feste Form, keine bestimmte Farbe und keine festgelegte Grösse hat, kann es jede beliebige Form annehmen, in jeder Farbe erscheinen und in Gleichheit alles durchdringen. Es ist wie das Vermögen eines Spiegels, alles in seiner Soheit zu reflektieren.

Soko Morinaga Roshi

24. Oktober 2020

Weisheit kämpft nicht gegen Dämonen, nicht gegen Gefühle, nicht gegen Geist, nicht gegen Körper und nicht gegen Herz. In tiefstem Respekt vor jedem Wesen – und das ist die unabdingbare Voraussetzung – verwurzelt in Stille, Liebe und Mitgefühl, ist sie bereit allem zu begegnen, ohne Bedingung, ohne Ziel, ohne Boden, ohne Sicherheit, ohne Vergangenheit, ohne Zukunft und in aller Lebendigkeit.

Pyar

23. Oktober 2020

Man könnte die Linie von Christus zu Auschwitz ziehen, doch darf man sich solcher Mystik nur für einen Augenblick hingeben, und nur, um die bodenlose Tiefe der menschlichen Geschichte zu ermessen, die außergewöhnliche Aktivität des Lebens, die sich als Wirklichkeit kaschiert, Kreativität und Destruktion, die pausenlos am Werk sind.

Imre Kertész

22. Oktober 2020

Wer der Wahrheit zuhört, ist nicht geringer als der, der die Wahrheit ausspricht.

Khalil Gibran

21. Oktober 2020

Menschen, die sich selbst verleugnen, versuchen andere zu manipulieren, weil sie glauben, die anderen könnten ihnen etwas geben, was sie selbst sich nicht geben können.

Paul Ferrini

20. Oktober 2020

Es kommt nicht darauf an, daß einer dem anderen alles sage, was ihm einfällt, sondern darauf allein, daß er zwischen sich und dem anderen keinen Schein sich einschleichen lasse. Es kommt nicht darauf an, daß einer sich vor dem anderen »gehen lasse«, sondern daß er dem Menschen, dem er sich mitteilt, an seinem Sein teilnehmen gewähre. Auf die Authentizität des Zwischenmenschlichen kommt es an; wo es sie nicht gibt, kann auch das Menschliche nicht authentisch sein.

Martin Buber

19. Oktober 2020

Wenn Du gelernt hast mit dir alleine zu sein. Wenn Du mit dir selbst Freundschaft geschlossen hast, dann wirst du keinen einzigen Moment mehr mit einem Partner verbringen, mit dem das Zusammensein keinen Spass macht.

Samarpan

18. Oktober 2020

Je tiefer du still bist, desto tiefer realisierst du die aufsteigenden Gedanken. Wenn du sie nicht berührst, bist du frei.

Eli Jaxon Bear

17. Oktober 2020

Zeit ist nichts Vergängliches, was vorbeirauscht. Stell dir die Zeit als ein grosses unbewegliches Objekt vor, in dem du gefangen bist. Marina Abramovic