18. Januar 2022

Denn obwohl wir mit einer Hand das Ich kultivieren, drücken wir es mit der anderen Hand zu Boden. Von Generation zu Generation treiben wir unseren Kindern “dummes Zeug” aus und lehren sie zu sehen wo “ihr Platz” ist, und wie man als kleines Ich unter vielen anderen sich mit der angemessenen Bescheidenheit zu verhalten, wie man zu denken und zu fühlen hat.

Alan Watts

17. Januar 2022

Sobald ich etwas will, fängt die Manipulation an.

Salia

16. Januar 2022

Manchmal sind körperliche Krankheiten der grösste Segen, der grösste Kuss, den uns das Göttliche geben kann. Denn sie erschüttern unser Fundament und erwecken wirklich unsere Aufmerksamkeit

Samarpan

15. Januar 2022

Freiheit zu verwirklichen heisst, dem Leiden bewusst zu begegnen und sich dann bewusst dafür zu entscheiden, davon abzulassen. Solange du dir deiner Macht zur Entscheidung nicht bewusst wirst, bist du allerdings ein Sklave. Du hast die Wahl, frei zu sein oder zu leiden.

Gangaji

14. Januar 2022

Auf diese Weise entsteht Einsamkeit. Einsamkeit ist der Verlust des Selbst. Wenn du dich um die Angelegenheiten anderer Menschen kümmerst, sie bewunderst, verurteilst, ihnen sagst was sie zu tun haben, dann lässt du dich alleine. Wenn du im Geist dort drüben bist, ist hier niemand für dich da.

Byron Katie

13. Januar 2022

Für sich selbst zu sorgen ist eine Vollzeitbeschäftigung. Versuche nicht, daraus einen Teilzeitjob zu machen. Wenn beide Beziehungspartner wissen, wie sie für sich selbst sorgen können, und das auch geniessen, gibt es keine gegenseitige Einladung zum Selbstbetrug. Keiner der beiden erwartet, dass der andere für ihn sorgt.. Man braucht die Beziehung nicht, um sich geliebt und umsorgt zu fühlen, denn dieses Geschenk hat man sich bereits selbst gemacht.

Paul Ferrini

12. Januar 2022

Alles Wissen, alle Erkenntnis sind Aneignungen und Anhäufungen. Gelehrsamkeit macht besitzend und überheblich.

T.D. Suzuki

11. Januar 2022

Wahre Erlösung bedeutet Erfüllung, Frieden, das Leben in all seiner Fülle. Sie bedeutet, zu sein wer du wirklich bist und in dir das Gute zu fühlen, zu dem es kein Gegenteil gibt, eine Daseinsfreude, die von nichts im Aussen abhängt.

Eckhart Tolle

10. Januar 2022

Wenn du bereit bist, wahrhaftig zu sein, wenn du bereit bist, authentisch zu sein, hast du vielleicht keinen einzigen Freund mehr auf der Welt, aber du bist frei. Vielleicht erkennt dich niemand mehr an. Mir ist das lieber, mir ist Freiheit wichtiger als alles andere.

Samarpan

09. Januar 2022

Mein Verstand sagt mir wie etwas sein sollte. Und ist es anders, bin ich enttäuscht und frustriert. Die Eltern stellen Regeln auf und wenn ich sie nicht erfülle, bin ich ein schlechtes Kind und werde mit Liebesentzug bestraft. Die Schule stellt Regeln auf und wenn ich sie nicht erfülle, bin ich eine Versagerin und werde verachtet. Die Kirche stellt Regeln auf und wenn ich sie nicht erfülle, bin ich eine Sünderin und werde zur Hölle geschickt. So ein Witz – zum totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Salia