Zenartblog | abonniere täglich ein neues Weisheits-Zitat auf Deinen Bildschirm.
14. August 2018

Lass dir von niemandem sagen wie du zu sein hast – auch nicht von deinem eigenen Verstand.

Samarpan

13. August 2018

Wenn Du der Liebe deines Lebens begegnen möchtest, schau in den Spiegel.

Byron Katie

12. August 2018

Der Tod lächelt uns alle an. Das einzige was uns bleibt ist: zurücklächeln.

Unbekannt

11. August 2018

Bevor du überhaupt etwas erfahren kannst, muss Sein da sein. Alles was zu tun ist, ist das Sein von den Erfahrungen zu befreien.

Nisargadatta

10. August 2018

Das Erwachen zu dem, was wir sind – das ist Auferstehung! Auferstehung bedeutet nicht, dass unser materieller Körper stirbt und wieder zusammengefügt wird, damit wir wieder zurück in unseren materiellen Körper können! Das ist nicht Auferstehung. Auferstehung bedeutet in deinen eigenen Zustand und deine eigene Natur zu erwachen!

Daskalos

09. August 2018

Wie auch immer man es nennen mag, Erleuchtung, Befreiung oder klares Sehen, hat nichts mit persönlichem Wissen, Verständnis, Erkennen oder Sehen zu tun, das ‘man’ haben kann oder einmal hat und dann für immer besitzt.

Andreas Müller

08. August 2018

Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.

Pythagoras

07. August 2018

Hör dir die Geschichten der Leute an, sie könnten alle die Überschrift tragen: „Warum ich im Augenblick keinen Frieden finden kann.“ Das Ego weiss nicht, dass das JETZT die einzige Chance ist, Frieden zu finden.

Eckhart Tolle

06. August 2018

Wenn du etwas möchtest, was nicht da ist, oder etwas nicht möchtest, was da ist, leidest du. Wenn du aber bedingungslos annimmst was das Leben dir gibt, dann bist du glücklich.

Samarpan

05. August 2018

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.

Christian Morgenstern