Zenartblog | abonniere täglich ein neues Weisheits-Zitat auf Deinen Bildschirm.
21. Juli 2018

Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.

Albert Schweitzer

20. Juli 2018

Du bist bereits frei! Alles, was dich an der Erkenntnis dieser Freiheit hindert, ist dein Festhalten an irgendeinem Gedanken, wer du bist. Dieser Gedanke hindert dich aber nicht daran, wahrhaftig zu sein, wer du bist. Du BIST es schon. Dieser Gedanke trennt dich einzig von der Erkenntnis deines wahren Wesens.

Gangaji

19. Juli 2018

Das Ego mag es gar nicht, wenn man es auszulöschen droht. Es wird eine Weile mitspielen, doch wenn wirkliche Gefahr in Verzug ist, wird es gewalttätig reagieren. Alles was die Illusion des Ego bedroht, wird deshalb Zorn, Hass, Aggression, Kleinlichkeit und Gemeinheit auslösen.

Kikis Christofides

18. Juli 2018

Jenseits von Wollen und Denken, von Gefühl und Empfindung ist die Kraft des Ursprungs. Auch in dir ist Ursprung, eine Kraft, die ist, wie sie ist, ohne Anfang und Ende, unwandelbar, unpersönlich. Eins sein mit dieser Kraft des Ursprungs: Das ist Zen.

Lies Groening

17. Juli 2018

Die Weisheit, mit der sich unsere Psyche reguliert, lässt sich mit unserem Verstand nicht erfassen. Aber wir können sie achten und uns von ihr leiten lassen.

Mike Hellwig

16. Juli 2018

Auf deiner Suche nach Erleuchtung warst du überall und hast alles versucht, ohne auch nur die Vorstellung in Frage zu stellen, dass Erleuchtung die Antwort ist. Die Suche selbst verschlimmert die Verzweiflung. Du läufst ständig vor etwas weg, auf etwas zu, ohne zu fragen, ob das Laufen selbst irgendeinen Sinn hat.

Nathan Gill

15. Juli 2018

Wenn Du verstehst, dass du eine Rolle spielst, die keine Rolle spielt, dann hast Du alles verstanden.

Osho

14. Juli 2018

Willst du den EINEN WEG erfahren, so verachte die Welt der Sinne und Vorstellungen nicht. Sie vollkommen zu bejahen kommt wahrer Erleuchtung gleich.

Sosan

13. Juli 2018

Ich übe Einfluss auf andere aus und weiss selber gar nicht, wer ich bin.

Imre Kertész

12. Juli 2018

Was nicht in dir ist, kann auch nicht aussen auftreten.

Ramana