22. September 2017

Der Weg führt nicht um die Schwierigkeiten herum oder von den Schwierigkeiten weg, sondern mitten durch die Schwierigkeiten hindurch.

Abt Muho

21. September 2017

Die Dinge geschehen und ich suche, wie Millionen Menschen vor mir, in ihnen einen Sinn, weil meine Eitelkeit nicht gestatten will, zuzugeben, dass der ganze Sinn eines Geschehnisses in ihm selbst liegt.

Marlen Haushofer

20. September 2017

Achtsamkeit ist ein aufmerksames Beobachten, ein Gewahrsein, das völlig frei von Motiven oder Wünschen ist, ein Beobachten ohne jegliche Interpretation oder Verzerrung.

Jiddu Krishnamurti

19. September 2017

Das Selbst kann nicht erreicht werden. Wenn das Selbst erreicht werden könnte, würde das bedeuten, dass das Selbst jetzt nicht hier ist – dass es erst erlangt werden muss. Was aber neu erworben wird, wird auch wieder verloren werden. Was nicht beständig ist, ist es nicht wert erstrebt zu werden. Du bist bereits das Selbst.

Ramana Maharshi

18. September 2017

Ein spiritueller Weg, der nicht in den Alltag führt, ist ein Irrweg.

Willigis Jäger

17. September 2017

Nichts Wirkliches kann bedroht werden. Nichts Unwirkliches existiert. Hierin liegt der Friede Gottes.

Ein Kurs in Wundern

16. September 2017

Wenn deine Einsicht meiner Lehre widerspricht, so sollst du deiner Einsicht folgen.

Buddha

15. September 2017

Es gibt keine bösen Menschen, es gibt nur Menschen, die eine andere Vorstellung von gut haben.

Matthias Pöhm

14. September 2017

Das Göttliche Spiel und das menschliche Leben sind EINS.

OM C. Parkin

13. September 2017

Du trägst Weisheit als Saat in dir. Sie braucht nur einen guten Boden damit sie spriessen kann.

Osho